Konzeptverfahren

INES e. V. ist weiter! Ende des letzten Jahres stand es fest: Unsere Bewerbung ist angenommen und wir haben die Einladung zur zweiten Verfahrensstufe erhalten. Jetzt heißt es klotzen und nicht mehr kleckern. Bis zum 16.3.2017 werden wir unser ausgefeiltes Konzept für den Hausneubau auf dem zweitgrößten der vier ausgeschriebenen Grundstücke, dem sogenannten „Baufeld 08″, einreichen.

Zur Vorgeschichte: Am 15. März 2016 startete das Konzeptverfahren für die Schöneberger Linse, ein Areal in der Nähe des Bahnhofs Südkreuz. Teile des brachliegenden Geländes wurden in einem Konzeptverfahren zum Verkauf ausgeschrieben. Das heißt, den Zuschlag bekommt nicht automatisch die Bewerbung, die am meisten Geld für ein Grundstück bietet, sondern diejenige, die das beste inhaltliche Konzept für den Wohnungsbau vorlegt.