Finanzierung

Ohne Moos nix los! Allerdings wird das LINSE Hausprojekt wie alle Mietshäuser-Syndikatsprojekte solidarisch finanziert. Über Nachrangdarlehen (bei uns Direktkredite genannt) wirtschaften wir frei von Investor*inneninteressen und Renditeversprechen.

Wir nehmen Direktkredite an:
  • ab 500 €
  • ab 6 Monaten Laufzeit
  • 0,0 — 2 % Zinsen

Mit einem Kredit leisten Sie einen Beitrag zur gerechten und kieznahen Stadtentwicklung und investieren Ihr Geld sinnvoll.

Direktkredite Konkret

Einen Direktkredit zu gewähren bedeutet, mit uns einen Kreditvertrag zu vereinbaren, in dem die Höhe des Kredites, die Verzinsung sowie die Kündigungsfrist und Laufzeit geregelt sind.

Kredithöhe

Aufgrund des Verwaltungsaufwandes schließen wir Direktkreditverträge erst ab 500 € ab.

Zinsen

Um den sozialen Charakter des Projekts zu erhalten, können wir keine hohen Zinsen zahlen. Für eine solide Finanzierung des Projekts bieten wir jährliche Zinssätze von 0,1 % bis zu 2 % an. Sehr gern nehmen wir auch unverzinste Direktkredite entgegen.

Laufzeiten

Direktkredite können befristet oder unbefristet gegeben werden. Bei unbefristeten Direktkrediten beträgt die Kündigungsfrist im Normalfall drei bis sechs Monate.

Wie viel Sicherheit gibt es?

Für den Fall eines ökonomischen Engpasses des Projekts können Nachrangdarlehen nicht sofort zurückgezahlt werden, wenn dadurch das Projekt zahlungsunfähig wird. Wir dürfen Kreditgeber*innen im Falle einer Insolvenz erst nachrangig bedienen, da zuerst die Bank ihr Geld zurückerhalten muss. Bei einer Projektinsolvenz kann ein Totalverlust des geliehenen Geldes drohen.

Gern weisen wir an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass mit dem Modell des Mietshäuser Syndikats bereits über 120 Hausprojekte deutschlandweit erfolgreich realisiert wurden. Da unsere Vermögensanlagen jeweils lediglich maximal 100.000€ innerhalb von 12 Monaten umfassen, unterliegen wir laut Vermögensanlagengesetz nicht der Prospektpflicht.

Schritt für Schritt

Wenn Sie sich entschlossen haben, uns mit einem Direktkredit zu unterstützen, dann stehen folgende Schritte an:

  1. Eine Absichtserklärung zum Abschluss eines Direktkredits ausfüllen und unterzeichnen (beinhaltet bereits die beabsichtigte Höhe, Laufzeit, Verzinsung, Kündigungsfrist).
  2. Im weiteren Verlauf des Konzeptverfahrens den Direktkreditvertrag in zweifacher Ausfertigung ausfüllen, unterzeichnen und an die im Vertrag angegebene Adresse schicken. Sie erhalten die Formulare direkt von uns (siehe Kontakt).
  3. Sie erhalten ein Exemplar des von uns unterzeichneten Vertrags zurück.
  4. Wir benachrichtigen Sie, sobald die Vergabeentscheidung der BIM gefallen ist. Erhalten wir den Zuschlag nicht, werden wir den Direktkredit nicht in Anspruch nehmen. Erhalten wir jedoch den Zuschlag, senden wir Ihnen eine Zahlungsaufforderung über den vereinbarten Betrag zu.
  5. Der vereinbarte Betrag wird sodann von Ihnen auf das Konto der Hausprojekt GmbH überwiesen.
  6. Nach Eingang des Geldes auf unserem Konto erhalten Sie eine Eingangsbestätigung von uns.
  7. Als Kreditgeber*in erhalten Sie einmal jährlich und zusätzlich auf Anfrage einen Kontoauszug über Ihr Darlehen.

Falls Sie Fragen haben, vereinbaren wir sehr gern einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen. Setzen Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch mit uns in Verbindung.

Für Fragen stehen Ihnen gern zur Verfügung: Kai Paschko / Frank Hüttenrauch.

Richten Sie Ihre Anfrage bitte an:

finanzen(at)schoeneberger-linse.de