Kapitalneutralität

Unser Haus wird kapitalneutral. Das heißt, obwohl wir über dessen Nutzung über den Hausverein frei entscheiden können, können wir dies nicht über das Haus selbst. Dem Mietshäuser Syndikat, dem bundesweiten Zusammenschluss von über 100 Hausprojekten, gehört es genau so wie dem Hausverein selbst. Es verhindert als externe Kontrollinstanz dessen Verkauf aus Gründen von denen lediglich die Hausbewohner*innen profitieren würden.

Daraus folgt, dass das das zukünftige Haus nachhaltig vor Spekulation bewahrt ist. Im Gegensatz zu z.B. Baugruppen, können wir unser Haus nicht weiter veräußern, selbst wenn die Rendite noch so hoch und Verträge mit der Stadt längst abgelaufen wären.

 

Advertisements